Kinderkleiderbasar

Offenhausener-Kinderbasar

In die Welt gerufen wurde der Basar als Ablöse des „Selbstverkäufer-Flohmarktes“ im März 2008. Der erfreulicherweise gut angenommene Basar wird aktuell zusammen von Eltern der kath. KiTa St. Albert und ehrenamtlichen Helfern der kath. Kirchengemeinde St. Albert organisiert.

Der Kinderkleiderbasar ist ein Umschlagsplatz für all diejenigen, die gut erhaltene Kinderkleidung und Spielsachen abzugeben haben und denjenigen, die auf der Suche danach sind. So werden die Dinge einfach sozusagen durchgetauscht ohne „Neue“ Dinge kaufen zu müssen und viele Sachen finden eine erneute Verwendung ohne auf den „Müll“ zu wandern. Nicht selten decken sich Familien hier komplett mit Kleider für die nächste Saison ein. Es ist schön zu sehen wie gut der Basar angenommen wird und wir erleben jedes Mal aufs Neue, wie groß der Bedarf danach ist.

Mitmachen kann jeder, der guterhaltene und zeitgemäße Kinderkleider, Spielsachen, Kinderfahrzeuge etc. (siehe ausführl. Hinweisliste) verkaufen möchte. Eine Verkaufsnummer hierfür ist zwingend erforderlich. Bei aktuell starker Nachfrage können derzeit nur begrenzt Neukunden aufgenommen werden.

Gerne können Sie diesbezüglich mit uns per Mail Kontakt aufnehmen unter: offenhausener-kinderbasar@live.de

Wenn Sie innerhalb von 1 – 2 Tagen keine Antwort-Mail erhalten, schreiben Sie bitte nochmals – dann könnte irgendwas nicht richtig gelaufen sein).

Die Ware muss von jedem Verkäufer selbst ausgezeichnet werden (wenn möglich nach unserer Vorgabe) und an den vorgegebenen Terminen abgegeben und wieder abgeholt werden.

Ausführliche Hinweise, eine Etikettenliste und Infos zum Verkauf der Ware finden Sie weiter unten.

Ihr Basarteam

Flyer

Preisetiketten

Hinweise zur Auszeichnung